Kreditkarten für Selbstständige sind heutzutage unverzichtbar

Aus dem modernen Geschäftsleben sind Kreditkarten nicht mehr wegzudenken. Die meisten Rechnungen werden bargeldlos bezahlt und gerade für Zahlungsverkehr ins Ausland sind Kreditkarten ein universelles beinahe unverzichtbares Zahlungsmittel. Wer als selbstständiger Unternehmer des Öfteren auch Waren im Internet kauft, kann ebenfalls von einer Kreditkarte profitieren. Für die meisten Selbstständigen sind Kreditkartenzahlungen also unverzichtbar, spezifische Angebote für Selbstständige gibt es aber nicht bei jeder Bank.

Mehr lesen

Kauf auf Pump zur Weihnachtszeit

Sobald die Weihnachtszeit in Sicht ist, geht für viele Menschen der Shopping-Rausch los. Denn jetzt müssen die vielen Geschenke für die Freunde und Familie besorgt werden. Vielen Deutschen ist es gerade jetzt besonders wichtig, dass sie alle Geschenke zusammen bekommen. In dieser Zeit wird jedoch auch kaum darauf geachtet, ob das eigene Budget dafür überhaupt ausreichend ist. So soll jeder Deutsche ca. 300 Euro an Weihnachten für Präsente ausgeben. Weil eben bei vielen oft das Geld gar nicht dafür reicht, wird dann oftmals „auf Pump“ gekauft. Man könnte also schon davon reden, dass das Fest der Liebe zum Fest der Schulden verkommt. Über 50 Prozent der Deutschen kaufen ihre Geschenke mit geliehenem Geld. Es eigentlich schon erschreckend, wenn man bedenkt, dass so viele Menschen mehr kaufen, als sie sich eigentlich leisten können. Diese Leute verschulden sich extra, damit sie andere dafür beschenken können.

Mehr lesen

Kreditantrag: Die unterschiedlichen Forderungen und Auflagen

Schnell gerät man in einen finanziellen Engpass. Meistens sind es gleich mehrere Dinge, die zur gleichen Zeit geschehen und dementsprechend schnell abgestellt und erledigt werden müssen. Wenn nicht auf Erspartes und andere finanzielle Mittel zurückgegriffen werden kann, muss ein Kredit her. Unzählige Kreditangebote stehen hier dem Kreditnehmer zur Verfügung. Im Kreditdschungel das passende Modell zu finden, ist schon eine Herausforderung und Wissenschaft für sich.

Mehr lesen

Ein neues Haushaltsgerät muss her – Mikrokredite eignen sich besonders für kleine Geldsummen

Genau dann, wenn man sie am nötigsten braucht, geben viele Haushaltsgeräte ihren Geist auf. Und ausgerechnet auch dann, wenn in der Haushaltskasse Ebbe herrscht und der nächste Erste noch in weiter Ferne ist. Was aber, wenn man die Maschine unbedingt benötigt und grundsätzlich nicht bis zum nächsten Ersten warten kann und das nötige Kleingeld für den Kauf einer neuen Gerätschaft fehlt? Genau hier sind die sogenannten Mikrokredite ideale Helfer in der Not und sorgen für eine schnelle Liquidität im Haushalt.

Mehr lesen

Nachhaltig oder schneller Profit? Investitionen in Entwicklungsländer aus dem privaten Sektor

Die sogenannten Entwicklungsländer sind längst Ziel internationaler Spekulanten geworden. Diese zum Teil kritisch anzusehenden Investitions- und Spekulationsgeschäfte sind die eine Seite der Medaille, die sich die aufstrebenden Entwicklungsländer in den letzten Jahren erkämpft haben. Nehmen wir das Beispiel Afrika. Noch vor wenigen Jahren war das öffentliche Bild ein völlig anderes als heute. Kriege und Hunger sowie bedrohliche Armut waren die ersten Gedanken die einem in den Kopf kamen, dachte man an den schwarzen Kontinent. In den letzten Jahren ist viel passiert.

Mehr lesen