CFD und Forex Handel – was sollten Einsteiger beachten?

Trading Einsteiger stehen oft vor der Frage, ob sie in CFDs (Contracts for Difference) oder in Forex (Währungen / Devisen) investieren sollten. Um dies zu klären, müssen beide Finanzprodukte zunächst einmal genau unter die Lupe genommen werden. Während sich CFDs etwa auf Aktien, ETFs, Indizes oder Rohstoffe beziehen, bildet Forex ausschließlich den Devisenhandel ab. Prinzipiell gibt es aber keine großen Unterschiede zwischen den beiden Produkten, Einsteiger in die Welt des Trading sollten daher genau wissen, was sie jeweils eigentlich handeln.

Generelle Unterscheidungen

Für Laien verläuft der Unterschied zwischen Forex und CFDs meist fließend. Um beide Varianten zu verstehen, muss man sich anschauen, wie sie praktisch gehandelt werden. Während der Forex Handel direkt am Spot Markt stattfindet, wird beim CFD Handel nur auf die Kursentwicklung des jeweiligen Werts spekuliert, ohne dass sich diese im eigenen Besitz befinden. Darüber hinaus unterscheiden sich CFDs und Forex in Bezug auf ihr Basiswerteangebot. Dieses ist beim Devisenhandel naturgemäß auf eine beschränkte Anzahl von Währungspaaren begrenzt, beim CFD Handel hingegen ist das Angebot wesentlich umfangreicher.

Kursschwankungen berücksichtigen

Eine Kenngröße, die für alle Trader relevant ist, ist die sogenannte Volatilität. Sie beschreibt, wie stark die Kursentwicklung der Basiswerte vor allem innerhalb kurzer Zeitspannen schwanken kann. Im Forex Handel ist es keine Seltenheit, dass die Kurse innerhalb von sehr kurzen Zeiträumen starken Schwankungen unterliegen. Grund dafür ist, dass politische Entscheidungen, Notenbanksitzungen oder Wirtschaftsdaten jederzeit Auswirkungen auf den Kursverlauf von Währungen haben können. CFDs können einerseits ebenfalls starken Kursveränderungen unterliegen, etwa im DAX, andererseits gibt es auch CFDs, dessen Kursverläufe sich generell eher langsam bewegen.

Broker und Strategie auswählen

Es gibt zahlreiche Broker, die einen unkomplizierten Einstieg in den Handel ermöglichen, diese unterscheiden sich in diverser Hinsicht zum Teil stark voneinander. Anfänger sollten sich daher nicht vorschnell für einen bestimmten Anbieter entscheiden, sondern die unterschiedlichen Broker einem genauen Vergleich zu unterziehen. Neben den jeweiligen Konditionen, der Marktzugänge und der Anzahl an Währungspaaren sollten vor allem auch der Kundenservice, etwaige Bonusprogramme oder die generelle Einsteigerfreundlichkeit bei der Auswahl eines Brokers berücksichtigt werden. Der Anbieter Libertex beispielsweise, stellt eine Handelsplattform zur Verfügung, auf der auch Anfänger sowohl CFDs als auch Forex unkompliziert handeln können. Unter folgendem Link kann man sich über Libertex Erfahrungen informieren.

Um sich für den Handel mit CFD oder Forex zu entscheiden, ist es darüber hinaus wichtig, sich für eine bestimmte Handelsstrategie zu entscheiden. Sofern eine Strategie verfolgt werden soll, bei der generell viele Transaktionen getätigt werden sollen, ist es wichtig, dass der Markt in stetiger Bewegung ist und man die Möglichkeit hat, jederzeit ein- oder auszusteigen. Dementsprechend eignen sich hier vor allem Währungen also der Forex Handel. Will man hingegen weniger oft handeln und etwa nur wöchentlich oder monatlich eine Transaktion tätigen, hat man wesentlich mehr Auswahlmöglichkeiten.

Fazit

Für eine große Anzahl an Tradern spielen die Unterschiede zwischen CFDs und Forex keine große Rolle. Doch gerade Trading Einsteiger sollten sich über die Vor- und Nachteile dieser beiden sehr interessanten Finanzprodukte genau im Klaren sein und sich zunächst für eine Variante entscheiden, die am besten zur eigenen Strategie passt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen