Kinder und Geld: Der richtige Umgang mit Geld will gelernt sein

In der heutigen Gesellschaft ist Geld ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt im alltäglichen Leben. Die meisten Leute gehen Arbeiten, einzig und allein weil sie Geld verdienen müssen um ihr Leben zu finanzieren. Wer ein gutes Leben leben möchte, der braucht viel Geld – oder muss gut mit Geld umgehen können. Diese Thematik, Finanzen und der Umgang mit Geld stellt für die meisten Eltern eine Herausforderung dar. Was sollte Kindern diesbezüglich mit auf den Weg gegeben werden und vor allem wie?

Mehr lesen

In schwierigen Situationen dennoch ein Darlehen erhalten

Viele Situationen können eine Kreditaufnahme massiv erschweren. Insbesondere Personen mit negativem Schufa Score müssen hohe Hürden überwinden, wenn sie auf regulärem Weg einen Kredit erhalten möchten. Beispiele für Situationen, in denen es nicht einfach ist einen Kredit gewährt zu bekommen, gibt es viele. Die Gründe sind jedoch oft gleich und lassen sich vermeiden. Selbst wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist und ein negativer Schufa Eintrag eine Kreditaufnahme auf regulärem Wege unmöglich macht, gibt es noch alternative Möglichkeiten ein Darlehen zu erhalten. Was sollte man also in Bezug auf Schufa und Co. wissen?

Mehr lesen

Besondere finanzielle Situationen erfordern oft schnelle Lösungen

Es gibt zahlreiche Lebenssituationen, in denen man kurzfristig auf externe Unterstützung angewiesen ist. Sei es ein Trauerfall, bei dem man den Beistand naher Menschen benötigt, eine Prüfungsphase, auf die man sich besser mit professioneller Unterstützung vorbereitet oder auch ein finanzieller Engpass, der es erfordert kurzfristig auf finanzielle Hilfen zurückzugreifen. Viele Schrecken aber auch im Notfall davor zurück einen Kredit aufzunehmen. Dabei kommt es immer auf die begleitenden Umstände sowie die Konditionen an, zu denen der Kredit aufgenommen wird.

Mehr lesen

Für clevere Sparfüchse: So kann man am besten beim Tanken Geld sparen

Besonders wenn man Besitzer eines Autos ist und tagtäglich viele Kilometer zurücklegen muss, ist jeder getankte Liter Benzin kostbar. Gerade jetzt, in Zeiten in denen die Spritpreise scheinbar willkürlich oder auch nicht ständig steigen und sich von einer Minute zur anderen ändern und variieren, ist es für Autofahrer oftmals nicht leicht, Ruhe und Geduld zu bewahren und sich schlussendlich nicht um diesen Sachverhalt an Tankstellen zu ärgern. Wer aber denkt, dass man trotzdem nicht als Sparfuchs beim Tanken unterwegs sein kann, irrt. Viele Ursachen können vom tatsächlichen Benzinpreis abhängen.

Mehr lesen

Nachhaltigkeit und Langlebigkeit beim Kauf berücksichtigen

Beim Kauf von diversen Utensilien, Möbeln, Hausrat, Gerätschaften, Dekoartikeln sowie auch bei Baumaterialien und Grundstoffen zum Bauen und Sanieren der Wohnung oder des Hauses, kann man unter Berücksichtigung einiger Aspekte viel Geld sparen. Denn nicht nur die Preise für diese und andere Artikel sind ausschlaggebend für die Ersparnis an sich. Es ist auch das zukunftsorientierte Denken und dementsprechende Handeln, was sich am Ende grundsätzlich immer auszahlt.

Mehr lesen

Ordnung in den eigenen Unterlagen halten

Eine gewisse Ordnung in den eigenen Unterlagen zu halten ist immens wichtig. Insbesondere Unterlagen die mit Finanzen zu tun haben sollten stets ordentlich verwahrt werden, oftmals müssen sie sogar eine bestimmte Dauer aufgehoben werden. Auch Selbstständige haben eine besondere Verantwortung gegenüber ihren Unterlagen. Doch auch wenn man sagt, Ordnung ist das halbe Leben, sollte man nicht das halbe Leben mit dem sortieren und ordnen der Ablage verbringen. Lose Zettelwirtschaft oder auch schwere Aktenordner können im digitalen Zeitalter der Vergangenheit angehören.

Mehr lesen

Steigende Lebenshaltungskosten immer mehr Verbraucher problematisch

In Deutschland wird das Leben zunehmend teurer. Steigende Lebenshaltungskosten belasten längst nicht mehr nur Geringverdiener. Insbesondere die Kosten für Energie und Mieten steigen seit Jahren schneller als die Löhne und sorgen nicht selten für finanzielle Engpässe bei Verbrauchern. Die Preise in Deutschland steigen derzeit in vielen Bereichen. Vor allem Güter des täglichen Bedarfs machen vor diesem Preisanstieg keinen Halt. Somit werden Geringverdiener noch immer am meisten belastet, sie sind allerdings nicht mehr die Einzigen, die angesichts steigender Preise immer knapper kalkulieren müssen, um durch den Monat zu kommen.

Mehr lesen

Geld sparen mit Second Hand-Produkten

Das liebe Geld kann man ja auf verschiedene Arten und Weisen sparen. Fakt ist, dass wenn man nicht gerade eine Möglichkeit an der Hand hat, mehr Geld zu verdienen, man sich Möglichkeiten herauspicken muss, mit denen man am besten Geld sparen und sich damit ein gutes und vor allem auch schuldenfreies Leben ermöglichen kann. Besonders schön ist es doch, wenn man sich durch einfache Spartricks so viel Geld zur Seite gelegt hat, dass man sich dafür dann auch zum Dank etwas besonders schönes gönnen kann. Ein toller Urlaub, besondere Klamotten, ein schönes Accessoire für die Wohnung oder Theater- und Konzertbesuche können doch ein toller Anreiz sein, sich mit dem Thema sparen zu beschäftigen. Da bekommt dieses Wort doch auch gleich eine viel positivere Bedeutung.

Mehr lesen

Tipps und Tricks beim Autokauf

Für viele ist ein Auto ein Muss und die Anschaffung unausweichlich. So werden die meisten Menschen in ihrem Leben auch öfters über eine Neuanschaffung nachdenken müssen. Denn nur ein und das selbe Auto wird im Normalfall für ein ganzes Leben nicht ausreichen. Um an ein Auto heranzukommen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Man kann über Freunde, Bekannte oder Verwandte ein Auto bekommen, in Kleinanzeigen auf die Suche gehen, Gebrauchtwagenhändler abklappern oder auch einen Neuwagen in den verschiedenen Autohäusern suchen.

Mehr lesen

Gute Jobs für Studenten gibt es reichlich

Studentenjobs gibt es zwar reichlich, doch sie zu finden, ist eher schwierig. Sicherlich kann sich jeder Student täglich aufmachen, um einen geeigneten Job bei guter Bezahlung ausfindig zu machen, doch meistens bleibt diese spontane Suche relativ erfolglos. Lieblingsjobs, wie beispielsweise als Barkeeper, Kellner oder Servicekraft in den Nachmittags- und Abendstunden arbeiten zu können, sind heiß begehrt, obwohl sie in der Regel meist chronisch unterbezahlt sind und auch die jeweiligen Arbeitszeiten zum Teil dennoch zu wünschen übrig lassen.

Mehr lesen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen